Schlagwort-Archive: Das Erdbeben in Chili

Unter heißen Thränen

Wann Kleists Erzählung Der Zweikampf entstanden ist, ist nicht überliefert – wie fast durchgehend bei ihm üblich, hat er auch über den Entstehungsprozess dieses Werks in seinen bekannten Briefen nichts, aber auch gar nichts geschrieben. Veröffentlicht wurde sie, u.a. mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erzählungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Unter Gespenstern

Dann doch durchaus romantikaffin hat Kleist (neben weiteren gelegentlichen Ausflügen ins Wunderbare und Magische) zwei Gespenstergeschichten geschrieben, die mehrfach in einschlägige Anthologien aufgenommen wurden und so schon vor rund dreißig Jahren mich als Leser fanden. Jetzt freute ich mich, ihnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erzählungen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Utopie und Zerstörung

In vielen Berichten über die Wochen nach dem 11. September 2001, so auch in der schon zitierten Wochenendbeilage in der SZ vom 10. September dieses Jahres, wird ausführlich die große Solidarität unter den New Yorkern geschildert, sich äußernd insbesondere durch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erzählungen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kleist und die Katastrophen

Peter Michalzik hat in der Frankfurter Rundschau vom 14. März 2011 aus aktuellem Anlass auf Kleist als Katastrophenspezialisten hingewiesen. (Nicht nur) „Das Erdbeben in Chili“ postuliere, dass nach Katastrophen wie dem 11. September oder jetzt in Japan keineswegs mit einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Schreiben der anderen, Erzählungen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar