Schlagwort-Archive: Freunde

Eine wunderliche Gewalt über mein Herz

Jens Bisky hat sich in seiner Kleist-Biografie ausführlich mit dem Brief an Ernst von Pfuel vom 7. Januar 1805 beschäftigt (S. 224 ff.), und auch Günter Blamberger widmet ihm breiten Raum. Bisky nimmt diesen Brief zum Anlass, ausführlich die Frage … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Briefe | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Falsche Adresse

Kleist schreibt einen Liebesbrief an Wilhelmine. Nun gut, das Wort „Liebe“ kommt um 1800 / 1801 doch ständig in seinen Briefen an sie vor. Das Besondere an diesem Brief an Wilhelmine von Zenge vom 31. Januar 1801 ist, dass die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Briefe | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Große Geheimnisse

Die Reise kreuz und quer durch Deutschland, auf der sich Kleist gemeinsam mit Freund Brockes im Sommer 1800 befindet, ist berühmt geworden – vor allem, weil es Kleist nicht nur gelang, den Zweck dieser Reise vor seinen Freunden und Verwandten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Briefe | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sensation: Kleist hat getanzt

Vor wenigen Tagen ging’s durch die Presse: Das Kleist-Museum in Frankfurt / Oder hat 26 Briefe von Carl von Zenge erworben, in denen er u.a. Einblicke in das Alltagsleben mit Kleist gewährt, mit dem er von Oktober 1800 bis April … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Das Schreiben der anderen, Und überhaupt | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar