Schlagwort-Archive: Gewalt

Abschied vom Dickkopf

Die Münchner Ausgabe der Werke Kleists habe ich ja hier schon gefühlte tausend Mal gelobt, ein letztes Lob sei hier noch erlaubt: Von der Meldung von Polizeirat Meyer über die Obduktionsberichte und der Gebührenaufstellung dafür bis hin zur Eingabe Marie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Und überhaupt | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Unter heißen Thränen

Wann Kleists Erzählung Der Zweikampf entstanden ist, ist nicht überliefert – wie fast durchgehend bei ihm üblich, hat er auch über den Entstehungsprozess dieses Werks in seinen bekannten Briefen nichts, aber auch gar nichts geschrieben. Veröffentlicht wurde sie, u.a. mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erzählungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Utopie und Zerstörung

In vielen Berichten über die Wochen nach dem 11. September 2001, so auch in der schon zitierten Wochenendbeilage in der SZ vom 10. September dieses Jahres, wird ausführlich die große Solidarität unter den New Yorkern geschildert, sich äußernd insbesondere durch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erzählungen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kleist, der 11. September und die Gewalt

Ausufernde, unbändige, hemmungslose Gewalt ist faszinierend. Wir können nicht wegschauen. Vor zehn Jahren lief hinter den Klöppels und Wickerts dieser Welt in Endlosschleife das immer gleiche Video, rund um die Uhr: Der monströseste Terroranschlag, den die Welt bis dahin gesehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Und überhaupt | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar