Schlagwort-Archive: Berliner Abendblätter

Unter Gespenstern

Dann doch durchaus romantikaffin hat Kleist (neben weiteren gelegentlichen Ausflügen ins Wunderbare und Magische) zwei Gespenstergeschichten geschrieben, die mehrfach in einschlägige Anthologien aufgenommen wurden und so schon vor rund dreißig Jahren mich als Leser fanden. Jetzt freute ich mich, ihnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erzählungen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Es geht aufs Ende zu

Außerkleistblogmäßige Belastungen wie diese, ein kurzer Urlaub, eine nervtötende Erkältung und dergleichen mehr haben dazu beigetragen, dass ich seit über einem Monat hier keinen neuen Eintrag vorgenommen habe. Aber es kommt noch etwas dazu: Die bald einjährige Begleitung Kleists auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Und überhaupt | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Blitzgescheit

Auf die Bühne gehen und einfach mit dem Spielen beginnen – mit leerem Kopf, ohne eine einzige Idee, ohne sich eine Geschichte vorher überlegt zu haben, darauf vertrauend, dass die Mitspieler gleich folgen werden und in der puren Interaktion die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufsätze | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erbsen angebrannt

Die Berliner Abendblätter haben Pressegeschichte geschrieben, und dass Kleist nach längerer Krise und wirklich nicht mit Freunden und Mitstreitern gesegnet sich auf dieses unglaubliche Projekt gestürzt und tatsächlich über einen vergleichsweise längeren Zeitraum eine Tageszeitung produziert hat, die sogar ihre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aufsätze | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar